Großübungen: Suchaktion und Einsturz eines Baugerüstes

In Zusammenarbeit mit der Rettungsdienstschule incentiveMED aus Erbach hat die SEG am Freitag den 04. und Samstag den 05. April je eine Großübung durchgeführt. Die Übungen stellen einen wichtigen Teil der Rettungsassistentenausbildung der Rettungsdienstschule dar. 

Am Freitag wurde im Wald von Hiltersklingen eine Wandergruppe vermisst, die zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Mossautal und einer Rettungshundestaffel gesucht wurde. Nach dem Auffinden wurden die Patienten durch Rettungswagen, die mit Schülern der insentivMED besetzt waren, in eine fiktive Notaufnahme transportiert. Auch die SEG behandelte und transportierte einen der Patienten.

Am Samstag wurde die SEG kurz nach 23 Uhr zu einem MANV (Massenanfall von Verletzten) alarmiert. Angenommen wurde der Teileinsturz eines Gerüstes an der evangelischen Kirche in Erbach mit mehreren Verletzen. Diese waren teilweise verschüttet und manche befanden sich noch in großer Höhe auf dem Baugerüst. Aufgrund der schwierigen Rettung wurde auch die technische Hilfe des THW Michelstadt benötigt. Die Patienten wurden durch THW Helfer befreit und an die  Rettungsteams übergeben. Die Patienten, die sich noch auf dem Gerüst befanden, wurden dort von den Rettungsteams erstversorgt und stabilisiert, bevor sie danach vom THW abgeseilt wurden.

Aufgabe der SEG war es eine Patientenablage und einen Behandlungsplatz zu errichten und zu betreiben, sowie die Patienten zu sichten und zu registrieren, bevor diese in fiktive Kliniken transportiert wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder...

Kommende Aktionen


 

 

 

Sanitätsdienste


 

 

 

Termine Blutspende Erbach


02.11.2018 16:30 bis 20:30 Uhr

Feuerwehrsaal der Freiwilligen Feuerwehr Erbach